Kommunikation ist mehr als nur reden oder schweigen.

Es ist die Basis für unsere Zusammenarbeit und Innovation. Wir können nicht NICHT kommunizieren.

Rhetorik ist die Kunst des Redens, es auf eine Art und Weise zu tun, um andere Menschen wertschätzend abzuholen und für etwas zu gewinnen beziehungsweise zu begeistern.

Täglich treffen Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeitsausprägungen in der Zusammenarbeit aufeinander. Aufgrund ihrer Persönlichkeitsausprägungen, Wertevorstellungen, Rollen und Aufgaben, werden zum Beispiel verschiedene Verhaltensweisen deutlich, um individuelle Ziele, Interessen und Wünsche zu realisieren. Das kann sowohl Einfluss auf die Art und Weise in der Kommunikation nehmen, als auch auf den Umgangston und das Verhalten.
Treffen Personen mit gegensätzlichen Verhaltensausprägungen aufeinander, kann es bereits aufgrund der gewählten Worte zu Kommunikationsstörungen kommen.

Die Körpersprache, Gestik und Mimik sind jedoch entscheidend wichtige Kommunikationshinweise, denen eine große Bedeutung zuzuordnen ist. Unser Körper reagiert schon, bevor wir etwas sagen. Worte können täuschen, die Körpersprache liefert uns echte Botschaften.

In gemeinsamen Projekten entstehen oft Abhängigkeiten mit divergierenden Interessen. Zielerreichung sowie Zeit- und Kostendruck sind in der Regel ständiger Wegbegleiter aller Projekte. Durch die gemeinsamen Abhängigkeiten können durchaus Einzelziele und damit Gesamtziele gefährdet sein.

Kommunikation und Rhetorik

Das Einfordern oder Abholen von Informationen oder Teilergebnissen hängt somit von einer guten und rechtzeitigen Zuarbeit anderer Menschen ab. Das Wohlwollen und die Bereitschaft der pünktlichen Zuarbeit ist nicht nur ein Thema der Sache, um die es geht, sondern viel mehr um die gute Beziehung zwischen den beteiligten Personen.

Gute Beziehungen fördern das Miteinander
Soft Skills sind Förderer für die Karriere

In diesem Training lernen Sie wichtige Erfolgs-Techniken kennen und für Ihre individuellen Situationen anzuwenden. Durch gezielte Übungen mit qualifiziertem Feedback und Lösungsansätzen nehmen Sie wertvolle Ergebnisse für Ihr tägliches Leben mit.
Sie lernen, wie Körpersprache im Kontext in unterschiedlichen Situationen richtig zu deuten ist. Sie verfeinern Ihre Wahrnehmungen und können Ihre eigenen Empfindungen sicherer deuten.
Im Training arbeiten wir mit realen Beispielen aus Ihrem Tagesgeschäft. Damit sind Sie anschließend in der Lage, auch in schwierigen Situationen sich angemessen zu verhalten und die richtigen Worte anzuwenden.

Zielgruppe

Das Seminar ist für alle Personen (von den Mitarbeiterebenen bis zu den Führungsebenen) geeignet, die zum Beispiel Teams führen, häufig vor anderen Gruppen präsentieren, Besprechungen moderieren, Vorträge halten oder verhandeln müssen.

Seminarinhalte

  • Grundlagen über Kommunikation
  • Kommunikationsmodelle und wie diese in der Praxis anzuwenden sind
  • Die fünf häufigsten Fallen in der Kommunikation
  • Wie beeinflussen uns Sprache und Sprachmuster?
  • Deutungen von Sprachmustern und Körpersprache
  • Warum entstehen Missverständnisse?
  • Strategien und Techniken zur Gesprächsführung.
  • Begeisterung wecken und andere überzeugen.

Offenes Seminar

Dauer: 2 Tage
Seminaranmeldung 2018

Termine

  • 25.-26. April 2018 (Mi. – Do.), Bamberg
  • 25.-26. Okt. 2018 (Do. – Fr.), Bamberg

Weitere Termine auf Anfrage.

 Zeiten

1. Tag Beginn: 10:00h, Ende 18:00h
2. Tag Beginn: 09:00h, Ende 16:00h

 

Angebotsanfrage

Seminaranfrage für ein Inhouse-Training